Warum Dr. Weninger?

Weil man nach einer Verletzung nichts dem Zufall überlassen sollte.

PD Dr. Patrick Weninger ist Spezialist und kein Allrounder. Dr. Weninger konzentriert sich ausschließlich auf Knieverletzungen, Abnützungen des Kniegelenkes und auf Sportverletzungen. Chirurgie ist ein Handwerk. Dieses macht man dann gut, wenn man es oft macht. PD Dr. Weningers Praxis wird jährlich von etwa 2500  Patienten mit Knieverletzungen und Knieproblemen besucht.

Dr. Weninger versucht immer, Operationen möglichst zu vermeiden. Operiert wird nur dann, wenn es unbedingt notwendig ist.

Dennoch führt Dr. Weninger jährlich etwa 700 arthroskopische Operationen am Kniegelenk persönlich durch. Diese hohe Fallzahl bedeutet größte Sorgfalt, höchste Routine und maximale Sicherheit für seine Patienten.

„Meine Patienten behandle ich so, wie ich auch meine Familie oder mich selbst behandeln würde.“
PD Dr. Patrick Weninger

Aktuelles

Doz. Dr. Weninger ist Spezialist, kein Allrounder

In jeder Sportart ist klar: Spezialisten sind besser als Allrounder. Das gleiche gilt für die Medizin. Es ist unmöglich, alles gut zu können. Deshalb fokussiert sich Dr. Weninger ganz auf Knie- und Sportverletzungen. Das bedeutet: hohe Fallzahl, hohe Qualität, maximale Sicherheit. 

Weiterlesen …

Mit dem Spitzensport auf Tuchfühlung

Doz. Dr. Weninger wird als Experte im Falle von Knieverletzungen konsultiert.

Weiterlesen …

So sieht ein gerissenes Kreuzband aus

Es handelt sich um ein MR eines Slalomläufers. Dieser hat sich das Knie verdreht und das vordere Kreuzband gerissen. Doz. Dr. Weninger hat den Athleten bereits erfolgreich operiert, sodass einem raschen Comeback nichts mehr im Wege steht.

Weiterlesen …