Kompetenz

Doz. Dr. Weninger ist Facharzt für Unfallchirurgie in Wien. Das Spezialgebiet von Doz. Weninger sind Verletzungen des Kniegelenkes. Seine Kernkompetenz ist dabei auch die Behandlung von Sportverletzungen.

Doz. Weninger ist auf die arthroskopische Behandlung von Gelenkverletzungen spezialisiert. Dabei bilden insbesondere Knieverletzungen, wie Meniskus- oder Kreuzbandriss, den Schwerpunkt. Doz. Weninger ist Spezialist für Knieverletzungen in Wien. Zusätzlich ist Doz. Weninger Spezialist für die Behandlung von Bänderverletzungen und Knochenbrüchen.

Seine Kompetenz als Spezialist für Meniskus- und Kreuzbandrisse hat er im Zuge zahlreicher Operationen an den besten nationalen und internationalen Kliniken erworben.

Doz. Weninger hat als einer der wenigen Unfallchirurgen des Landes eine vertiefende, chirurgische Zusatzausbildung (Fellowship in Trauma and Orthopaedics) in Großbritannien erhalten. In dieser Zeit wurde Doz. Weninger zum Spezialisten für Knieverletzungen ausgebildet. Dabei arbeitete Doz. Weninger eng mit den Teamärzten des Fußballvereins Glasgow Rangers zusammen.

Als Spezialist für Meniskus- und Kreuzbandverletzungen versorgt Doz. Weninger Profi- und Freizeitsportler.

Spezialisierung

"Wenn Knieverletzungen behandelt werden, muss man sich ganz darauf fokussieren," so Doz. Dr. Weninger.
Ihr Kniespezialist verzichtet deshalb auf Operationen anderer Gelenke, wie Schulter oder Hüfte.

Doz. Dr. Weninger behandelt Knieverletzungen in hoher Fallzahl. Pro Jahr werden mehr als 600 Kniegelenke arthroskopisch operiert. Doz. Dr. Weninger ist in keinem Spital angestellt, sondern konzentriert sich ausschließlich auf die Behandlung von Knieverletzungen in seiner Praxis und im Belegspital.

Operationen führt Doz. Dr. Weninger ausschließlich persönlich durch.

Bei jeder OP ist das eingespielte Team anwesend. Die Nachbehandlung im Rahmen der Physiotherapie übernehmen Knie-Therapeuten, die von Doz. Dr. Weninger persönlich ausgesucht wurden.

Durch die Spezialisierung auf "Knie" kann sichergestellt werden, dass jede Knieverletzung in jeder Behandlungsphase high-end behandelt wird.

Wissenschaft

Ihr Kniespezialist in Wien Doz. Dr. Weninger ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen in renommierten nationalen und internationalen Journalen. Zusätzlich ist er Autor von Buchbeiträgen zu verschiedenen Themen der Kniechirurgie und Unfallchirurgie.

Aufgrund seiner wissenschaftlichen Arbeiten wurde Ihr Kniespezialist Dr. Weninger 2010 im Alter von nur 32 Jahren von der Medizinischen Universität Wien zum "Privatdozent" für das Fach Unfallchirurgie ernannt. Dies ermöglicht es dem Kniespezialist Doz. Weninger, Vorlesungen an der Universität zu halten und eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten.

Im Moment betreut Doz. Weninger mehrere StudenInnen der Medizinischen Universität Wien bei der Anfertigung von Diplomarbeiten.

Wissenschaftliche Schwerpunkte von Doz. Weninger:

  • Sportverletzungen
  • Kreuzbandverletzungen
  • Meniskusverletzungen
  • Knochenbrüche


Vorlesungen von Doz. Weninger:

  • Arthroskopische Anatomie der großen Gelenke
  • Knieverletzungen im Spitzensport
  • Moderne Frakturchirurgie