Sportchirurgie

Viele Verletzungen passieren beim Sport. Meist können Verletzungen konservativ (ohne Operation) behandelt werden. Im manchen Fällen ist ein chirurgischer Eingriff erforderlich. Doz. Weninger ist Spezialist für sportchirurgische Operationen und Behandlung nach Sportverletzungen in Wien.

Bandverletzungen

Bänder sind verantwortlich für die Stabilität von Gelenken. Kommt es zu einer Bandverletzung, so besteht meist eine merkbare Gelenkinstabilität.

Um eine chronische Instabilität zu vermeiden, sollten Bandverletzungen behandelt werden. Dies ist entweder konservativ mittels Ruhigstellung oder im Rahmen einer Operation möglich.

Wird operiert, so besteht die Möglichkeit einer direkten Naht oder einer Bandplastik (Rekonstruktion).

Operationen

  • Bandnaht
  • Bandplastik

Sehnenverletzungen

Sehnen können im Rahmen einer scharfen Durchtrennung oder im Rahmen stumpfer Gewalt geschädigt werden. Meist ist bei vorliegender Sehnendurchtrennung eine Operation nötig. Wenn möglich, sollte eine direkte Naht der Sehne erfolgen.

Operationen

  • Achillessehnennaht
  • Achillessehnenplastik
  • Quadrizepssehnennaht
  • Patellasehnennaht

Muskelverletzungen

Muskelverletzungen sind eine Domäne der konservativen Behandlung. Eine Operation ist nur in Ausnahmefällen erforderlich.